Höhere Fachprüfung nach modularem System mit Abschlussprüfung «Expertin/Experte in biomedizinischer Anaytik und Labormanagement

Pflichtwahlmodul Mikrobiologie / Teilmodul Mykologie

 

Kompetenzen:
siehe Modulbeschreibung Anhang 4 zur Wegleitung zur Prüfungsordnung über die höhere Fachprüfung 

Ziele:

Die Studierenden sind in der Lage,

  • die aktuellen Techniken der Mykologie inkl. Qualitätskontrolle und Präanalytik anzuwenden;
  • die Biologie und Pathophysiologie der aktuellen Krankheitserreger inkl. seltener Erreger zu beschreiben;
  • den Zusammenhang zwischen der Differentialdiagnose und den Laborbefunden herzustellen;
  • die spezielle Hygiene zu gewährleisten.
  • das Meldewesen korrekt zu handhaben.

Inhalte:

Theorie und praktische Arbeit

  • Allgemeine Mykologie: Systematik, Taxonomie, Physiologie und Morphologie von Pilzen
  • Immunologie: Pathogenitätsfaktoren der Pilze; Immunabwehr und Prädispositionen des Wirtes
  • Mykosen: Erreger, Formen, Klinik
  • Diagnostik: Präanalytik und Analytik (Direktmikroskopie, kultureller Nachweis und Identifizierung von Hefen, Schimmelpilzen und Dermatophyten; Antigennachweis)
  • Antimykotika: Therapie, Resistenzprüfung, Resistenzlage
  • Qualitätskontrolle
  • Sicherheit

Kursleitung: 
Herr PD Dr. sc. nat. Philipp Bosshard, Laborleiter FAMH
Dermatologische Klinik Universitätsspital Zürich
Gloriastrasse 31
8091 Zürich

Ort:
Seminarraum SCHUL U14, Bildungszentrum, Gloriastrasse 19, 8091 Zürich

Daten:
Dienstag, 15. Mai 2018 und Mittwoch, 16. Mai 2018 (ganzer Tag)


Leistungsnachweis:

Schriftliche Prüfung mit Fallbeispielen, Dauer 45 Minuten.
Datum: Mittwoch, 6. Juni 2018
Zeit: 15.00 Uhr – 15.45 Uhr
Ort: BVM, Altenbergstrasse 29,3013 Bern

Lageplan: http://www.bvmberatung.net/kontakt/bern

Kosten:
Kurs inkl. Leistungsnachweis: Fr. 837.- Mitglieder labmed, Fr. 1395.- Nichtmitglieder
Kurs ohne Leistungsnachweis: Fr. 711.- Mitglieder labmed, Fr. 1186.- Nichtmitglieder
Leistungsnachweis ohne Kurs:
Fr. 628.- Mitglieder labmed, Fr. 1046.- Nichtmitglieder

Anmeldeschluss:
20. Februar 2018

Anmeldebestätigung:
Jede Kursanmeldung wird mit einer E-Mail bestätigt.
Spätestens 3 bis 2 Wochen vor Beginn wird die definitive Durchführung des Teilmoduls bestätigt, und Sie erhalten weitere Informationen.

Annullierung:
Die Annullierung hat schriftlich zu erfolgen

Gebühren: bis Anmeldeschluss: keine Kosten
bis einen Tag vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühren
ab Beginn: 100 % der Kursgebühren
oder es muss eine Ersatzperson schriftlich angemeldet werden.

Teilmodulbestätigung:
Es wird eine detaillierte Bestätigung ausgestellt.

Hinweis:
Module bzw. Teilmodule können von allen interessierten Personen belegt werden.

Kontakt:
Tel.: 031 313 88 23 oder per E-Mail: labmed@labmed.ch

Anmeldung