Wichtige Gründe für eine labmed Mitgliedschaft

  • Organisation von Kursen und Tagungen zur Vertiefung der Fachkenntnisse mit vergünstigten Teilnahmegebühren  für labmed Mitglieder
  • HFP Höhere Fachprüfung
    Expertin/Experte in biomedizinischer Analytik und Labormanagement mit vergünstigten Teilnahmegebühren  für labmed Mitglieder
  • Preisermässigungen bei Fortbildungskursen der Sektionen und Movendo
  • Monatliche Fachzeitschrift mit wissenschaftlichen und berufspolitischen Beiträgen, für labmed Mitglieder elektronisch auf der Website
  • Vertretung beruflicher Interessen gegenüber Öffentlichkeit, Behörden und Vorgesetzten
  • Unterstützungsfonds
  • Unterstützung in allen arbeits- und sozial- politischen Belangen
  • Exklusivangebote wie Schlüsselfundservice-Anhänger, Feriendorf, Multirechtsschutz, usw.
  • labmed ist Mitglied des europäischen Verbands EPBS European Association for Professions in Biomedical Science
  • Netzwerk unter Berufsangehörigen
  • Kollektiv-Krankenversicherung Helsana-Gruppe

Aktivmitglieder


Diplomierte biomedizinische Analytikerinnen und Analytiker HF mit einem vom SRK oder SBFI registrierten Diplom können als Aktivmitglieder aufgenommen werden.

CHF 250.-

pro Jahr

+ Sektionsbeitrag

Anmelden

Assoziierte Mitglieder


Als assoziierte Mitglieder gelten verwandte Berufsgruppen und weitere Interessierte, welche die Zwecksetzung unterstützen und fördern.

CHF 250.-

pro Jahr

+ Sektionsbeitrag

Anmelden

Teilzeitmitgliedschaft


Aktiv- und assoziierte Mitglieder mit einem Arbeitspensum von 40% oder weniger, sowie nicht berufstätige BMA HF können eine Teilzeitmitgliedschaft beantragen.

CHF 125.-

pro Jahr

+ 1/2 Sektionsbeitrag

Anmelden

Juniormitglieder


Biomedizinische Analytikerinnen und Analytiker in Ausbildung können die Juniormitgliedschaft erlangen. Nach erfolgter Diplomprüfung erhalten sie den Status eines Aktivmitglieds.

CHF 30.-

pro Jahr

 

Anmelden