Höhere Fachprüfung nach modularem System mit Abschlussprüfung «Expertin/Experte in biomedizinischer Anaytik und Labormanagement

Pflichtwahlmodul Klinische Chemie und klinische Immunologie / Autoimmunerkrankungen und Allergien 2018

Kompetenzen:
siehe Anhang 4 zur Wegleitung zur Prüfungsordnung über die höhere Fachprüfung – www.labmed.ch

Teilmodul: Autoimmunerkrankungen und Allergien

Ziele: Labordiagnostik bei Autoimmunerkrankungen

Die Studierenden sind in der Lage,

  • die Autoimmunerkrankungen zu beschreiben;
  • den verschiedenen Autoimmunkrankheiten Laborparameter zuzuordnen;
  • die diagnostischen Methoden zu beschreiben und die geeignete Methode auszuwählen;
  • die Qualität der Untersuchungen zu beurteilen und zu sichern;
  • die Laborresultate im klinischen Kontext zu beurteilen.

Ziele: Labordiagnostik bei Allergien

Die Studierenden sind in der Lage,

  • die allergischen Reaktionen zu beschreiben;
  • den verschiedenen allergischen Krankheiten Laborparameter zuzuordnen;
  • die diagnostischen Methoden zu beschreiben und die geeignete Methode auszuwählen;
  • die Qualität der Untersuchungen zu beurteilen und zu sichern;
  • die Laborresultate im klinischen Kontext zu beurteilen.

Inhalte:
siehe Detailprogramm

Voraussetzung:
Grundlagen der Immunologie

Dozenten:
Herr Dr. Ingmar A.F.M. Heijnen, Abteilungsleiter Medizinische Immunologie, Labormedizin, Universitätsspital Basel, 4031 Basel

Herr Dr. Luca Bernasconi, Leiter Klinische Immunologie und Klinische Chemie, Institut für Labormedizin, Kantonsspital Aarau, 5001 Aarau


Daten:
Mittwoch, 19., Donnerstag 20. und Freitag 21. September 2018 (ganze Tage)

Ort:
Universitätsspital Basel
Klinikum 1,
Spitalstrasse. 21 
Anreise vom Bahnhof SBB – Bus 30 (Richtung Badischer Bahnhof) bis Haltestelle Kinderspital UKBB

Leistungsnachweis: Schriftliche Prüfung mit Fallbeispielen, Dauer 90 Minuten.
Datum: Dienstag, 23. Oktober 2018
Zeit: 10.00 Uhr – 11.30Uhr
Ort: Universitätsspital Basel
Lageplan: http://www.unispital-basel.ch/patienten-besucher/lageplan/

Kosten:
Kurs inkl. Leistungsnachweis:
CHF 1’233.- Mitglieder labmed (40% Rabatt für labmed Mitglieder)
CHF 2’055.- Nichtmitglieder

Kurs ohne Leistungsnachweis:
CHF 1’048.- Mitglieder labmed (40% Rabatt für labmed Mitglieder)
CHF 1'747.- Nichtmitglieder

Leistungsnachweis ohne Kurs:
CHF 925.- Mitglieder labmed (40% Rabatt für labmed Mitglieder)
CHF 1'541.- Nichtmitglieder

Anmeldeschluss:
10. August 2018

Anmeldebestätigung:
Jede Kursanmeldung wird mit einer E-Mail bestätigt.
Spätestens 3 bis 2 Wochen vor Beginn wird die definitive Durchführung des Teilmoduls bestätigt, und Sie erhalten weitere Informationen.

Annullierung:
Die Annullierung hat schriftlich zu erfolgen

Gebühren:
bis Anmeldeschluss: keine Kosten
bis einen Tag vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühren
ab Beginn: 100 % der Kursgebühren oder es muss eine Ersatzperson schriftlich angemeldet werden.

Teilmodulbestätigung:
es wird eine detaillierte Bestätigung ausgestellt.

Hinweis:
Module bzw. Teilmodule können von allen interessierten Personen belegt werden.

Kontakt:
Tel.: 031 313 88 23 oder per E-Mail: labmed@labmed.ch

Anmeldung