Höhere Fachprüfung nach modularem System mit Abschlussprüfung „Expertin/Experte in biomedizini-scher Analytik und Labormanagement“

Pflichtmodul: Labormethoden / Laborgeräte

Teilmodul:      Nanotechnologie

 

Zielgruppe:               


Alle interessierten Personen.

Obligatorisches Modul der Pflichtmodule.

Die Teilnehmenden der HFP haben Vorrang. 15 Plätze Maximum.

 

Ziele:                         

Die Studierenden sind in der Lage,

  • den Begriff Nanotechnologie zu erklären;
  • die Entwicklungen der Nanotechnologie in der Medizin zu verfolgen und deren Konsequenzen für die Labormedizin abzuschätzen;
  • sich an Diskussionen zum Gefahrenpotenzial und zu ethischen Aspekten zu beteiligen.

 

Inhalte:                     


Die Dimension des Nanometers: In der Welt der Atome und Moleküle

  • Was ist Nanotechnologie?
  • Der Blick in die Nanowelt: Rastersonden- und Rasterkraftmikroskope
  • Anwendungen der Nanotechnologie im Alltag
  • Nanotechnologie in der Medizin: Wunsch und Wirklichkeit
  • Ausgewählte Anwendungen der Nanotechnologie in der Medizin: Wirkstofftransport, Krebstherapie, Implantatbeschichtungen
  • Chancen und Risiken der Nanotechnologie am Beispiel Nanosilber
  • Anwendungen der Nanotechnologie in Analytik und Diagnostik- ein Überblick
  • Selbstdiagnostika: Diagnose ohne SpezialistInnen? Selbstdiagnostika-Beispiele Schwangerschafts- und Zöliakietest
  • Das Analyselabor auf dem Chip (Lab-on-a-chip)
  • Rechtliche und ethische Aspekte der neuen Diagnosemöglichkeiten: Das Beispiel Genanalyse via Internet

 

Dozenten:                 


Mme Professeure Alke Fink, Chair BioNanomaterials,

Adolphe Merkle Institute, Université de Fribourg, Chemin des Verdiers 4, CH-1700 Fribourg

 

Ort:                            
Adolphe-Merkle-Institute, 1700 Freiburg

 

Datum:                      
Donnerstag 28. März 2019

 

Leistungsnachweis:                       
Schriftliche Prüfung mit Fallbeispielen, Dauer 30 Minuten.

Datum:          
Montag 29. April 2019

Zeit:               
10:30 bis 11:00

Ort:               
Altenbergstrasse 29, 3013 Bern

 

Kosten:                                 

Kurs inkl. Leistungsnachweis:   
CHF 441.- Mitglieder                          
CHF 735.- Nichtmitglieder                                                                                                                    

Kurs ohne Leistungsnachweis:                                             
CHF 375.- Mitglieder                          
CHF 625.- Nichtmitglieder

Leistungsnachweis ohne Kurs:  
CHF 331.- Mitglieder                          
CHF 551.- Nichtmitglieder

(40% Rabatt für labmed Mitglieder)

 

Anmeldeschluss:                
Montag 25. Februar 2019

 

Anmeldebestätigung:         
Jede Kursanmeldung wird mit einer E-Mail bestätigt.

Spätestens 3 bis 2 Wochen vor Beginn wird die definitive Durchführung des Teilmoduls bestätigt, und Sie erhalten weitere Informationen.

 

Annullierung:                      
Die Annullierung hat schriftlich zu erfolgen

Gebühren:                           
bis Anmeldeschluss:                         
keine Kosten

bis einen Tag vor Kursbeginn:          
50 % der Kursgebühren

ab Beginn:                                        
100 % der Kursgebühren

oder es muss eine Ersatzperson schriftlich angemeldet werden.

 

Teilmodulbestätigung:       
es wird eine detaillierte Bestätigung ausgestellt.

 

Hinweis:                               
Module bzw. Teilmodule können auch als Hörer belegt werden. Die Teilnehmenden der HFP haben Vorrang.

 

Kontakt:                               
Tel.: 031 313 88 23 oder per E-Mail: labmed@labmed.ch

 

Anmeldung