Höhere Fachprüfung nach modularem System mit Abschlussprüfung „Expertin/Experte in biomedizini-scher Analytik und Labormanagement“

Pflichtwahlmodul: Klinische Chemie und Klinische Immu-nologie

Kompetenzen:          siehe Modulbeschreibung Anhang 4 zur Wegleitung zur Prüfungsordnung über die höhere Fachprüfung – www.labmed.ch

 

Teilmodul: Nierenerkrankungen

 

Ziele:                         

Die Teilnehmer sind in der Lage,

  •  Nieren- und Harnwegserkrankungen zu beschreiben;
  • die für die Diagnose und Verlaufskontrolle von Nieren- und Harnwegserkrankungen nöti­gen Laboruntersuchungen durchzuführen und die Resultate zu interpretieren;
  • die Qualität der Untersuchungen zu beurteilen und zu sichern.

 

Voraussetzung: Anatomie und Physiologie von Nieren und Harnwegen

 

Inhalte: siehe Detailprogramm

 

Kursleitung:             

Herr PD Dr. med. Axel Regeniter, Facharzt für Labormedizin, Klinische Chemie, Immunologie, Protein- und Liquordiagnostik, medica, medizinische Laboratorien Dr. F. Kaeppeli AG, Wolfbachstrasse 17, 8024 Zürich                          

Prof. Dr. M. Dickenmann, stv. Chefarzt Nephrologie, Universitätsspital Basel, Petersgraben 4, 4057 Basel

 

Ort:                             21. Januar in Zurich und 22. Januar in Basel (genaue Ort wird nach der Einschreibung kommuniziert)

Datum:                       Montag 21. und Dienstag 22. Januar 2019 (ganzer Tag)

 

Leistungsnachweis:           

Schriftliche Prüfung mit Fallbeispielen, Dauer 45 Minuten.

Datum: Freitag 8. Februar 2019

Zeit: 9:00 bis 9:45                             

Ort: VPOD, Birmensdorferstrasse 67, 8036 Zürich

 

Kosten:                     

Kurs inkl. Leistungsnachweis:      CHF   837.-  Mitglieder labmed

CHF 1’395.- Nichtmitglieder

Kurs ohne Leistungsnachweis:    CHF    711.- Mitglieder labmed

CHF 1’186.- Nichtmitglieder

Leistungsnachweis ohne Kurs      CHF    628.- Mitglieder labmed

CHF 1’046.- Nichtmitglieder

                                   (40% Rabatt für labmed Mitglieder)        

 

Anmeldeschluss:                 Freitag 21. Dezember 2018

 

Anmeldebestätigung:          Jede Kursanmeldung wird mit einer E-Mail bestätigt.

Spätestens 3 bis 2 Wochen vor Beginn wird die definitive Durchführung des Teilmoduls bestätigt, und Sie erhalten weitere Informationen.

 

Annullierung:                       Die Annullierung hat schriftlich zu erfolgen

 

Gebühren:                            Bis Anmeldeschluss: keine Kosten

                                             Bis einen Tag vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühren


Ab Beginn: 100 % der Kursgebühren oder es muss eine Ersatzperson schriftlich angemeldet werden.

 

Teilmodulbestätigung:        Es wird eine detaillierte Bestätigung ausgestellt.

 

Hinweis:                               

Module bzw. Teilmodule können von allen interessierten Personen belegt werden. Die Teilnehmenden der HFP haben Vorrang.

 

Kontakt:                                Tel.: 031 313 88 23 oder per E-Mail: labmed@labmed.ch

Anmeldung