Höhere Fachprüfung nach modularem System mit Abschlussprüfung „Expertin/Experte in biomedizinischer Analytik und Labormanagement“

Pflichtmodul: Labormethoden / Laborgeräte

Kompetenzen                      

siehe Modulbeschreibung Anhang 4 zur Wegleitung zur Prüfungsordnung über die höhere Fachprüfung – www.labmed.ch

 

Teilmodul: Point-of-Care-Testing (POCT)

 

Zielgruppe:                           

Obligatorisches Teilmodul des Pflichtmoduls

 

Ziele                                      

Die Teilnehmenden sind in der Lage,

  • die verschiedenen Methoden, Applikationen und Geräte einzusetzen;
  • die Grundsätze der Qualitätssicherung von POCT anzuwenden;
  • Kosten und Nutzen der POCT-Tests praxisbezogen darzustellen und gegebenenfalls mit den entsprechenden Labortests zu vergleichen;
  • Adressatengerechte Schulungen durchzuführen, insbesondere auch bei Nicht-Laborpersonal.

 

Inhalte                                   

Einstieg ins Thema

  • Point-of-Care-Testing (POCT) / Point-of-Care-Diagnostic (POCD)
  • Verschiedene Anwendergruppen und Anwendungsbereiche
  • Einfache und komplexe Analysensysteme
  • Präanalytik, Analytik, Postanalytik
  • Die Rolle des Labors

 

Qualitätssicherung

Qualitätssicherung im POCT, was ist zu beachten?

 

Datenmanagement und Vernetzung

  • Datendokumentation und Datenarchivierung
  • Datenmanagementsysteme
  • Vernetzung der POCT- Geräte

 

Kosten und Nutzen der POCT-Analytik

  • Reagenzien und Geräte
  • Vernetzung und Support
  • Prozessoptimierung im klinischen Behandlungspfad

 

Kommunikation und Schulung der POCT- User

  • Wer ist das Zielpublikum?
  • Wie kommunizieren wir?
  • Herausforderung und Gewinn für das Labor

 

Methoden:                            

Theorieinput, Plenumsdiskussion, Gruppenarbeit/Übungen, Ergebnispräsentation

 

Voraussetzung:                   

  • Biochemische und biologische Grundlagen der POCT-Tests
  • Verständnis der gängigen Methoden und Geräte, inkl. Qualitätssicherung

 

Dozentin:                              

Frau Franziska Amiet, Koordination POCD, Zentrum für Labormedizin, Inselspital, 3010 Bern

 

Ort:                                        

Inselspital, Universitätsspital Bern

Wirtschaftsgebäude, Eingang 35,

Stock H, Raum Paradiso

http://www.insel.ch/fileadmin/Inselspital/Situationsplan/Situationsplan-Inselspital-farbig.pdf

 

Datum:                                  

Dienstag, 21. Mai 2019

 

Zeit:                                       

9:00 bis 17:00 Uhr

 

Leistungsnachweis:                       
Schriftliche Prüfung mit Fallbeispielen, Dauer 30 Minuten.

Datum:                                  
Mittwoch, 3. Juli 2019 von 9h15 bis 9h45

Ort:                                        
B’VM, Altenbergstrasse 29, 3000 Bern

 

 

Kosten:                                 

Kurs inkl. Leistungsnachweis:      CHF 441.- Mitglieder

CHF 735.- Nichtmitglieder

Kurs ohne Leistungsnachweis:    CHF 375.- Mitglieder

CHF 625.- Nichtmitglieder

Leistungsnachweis ohne Kurs      CHF 331.- Mitglieder

CHF 551.- Nichtmitglieder

                                  

(40% Rabatt für labmed Mitglieder)

                                   

Anmeldeschluss:                 Montag, 1. April 2019

 

Anmeldebestätigung:         

Jede Kursanmeldung wird mit einer E-Mail bestätigt.

Spätestens 3 bis 2 Wochen vor Beginn wird die definitive Durchführung des Teilmoduls bestätigt, und Sie erhalten weitere Informationen.

 

Annullierung:                      

Die Annullierung hat schriftlich zu erfolgen

Gebühren:                            

Bis Anmeldeschluss:                         keine Kosten

Bis einen Tag vor Kursbeginn:          50 % der Kursgebühren

Ab Beginn:                                        100 % der Kursgebühren

oder es muss eine Ersatzperson schriftlich angemeldet werden.

 

Teilmodulbestätigung:       

Es wird eine detaillierte Bestätigung ausgestellt.

 

Hinweis:                               

Module bzw. Teilmodule können von allen interessierten Personen belegt werden. Die Teilnehmenden der HFP haben Vorrang.

 

Kontakt:                               

Tel.: 031 313 88 23 oder per E-Mail: labmed@labmed.ch

Anmeldung