Höhere Fachprüfung nach modularem System mit Abschlussprüfung „Expertin/Experte in biomedizinischer Analytik und Labormanagement“

Pflichtmodul: Labormanagement

Kompetenzen:                     

siehe Modulbeschreibung Anhang 4 zur Wegleitung zur Prüfungsordnung über die höhere Fachprüfung –   www.labmed.ch

Teilmodul: Qualitätsmanagement (QM) im Labor

Zielgruppe: 
Obligatorisches Teilmodul des Pflichtmoduls Labormanagement.

Ziele:                 

Allgemein

Die Teilnehmer sind in der Lage,

  • gegenüber Drittpersonen die gesetzlichen Auflagen bezüglich medizinischer Laboratorien zu begründen und die Umsetzung zu gewährleisten;
  • die Labortypen zu identifizieren;
  • im eigenen Labor geeignete Qualitätskontrollmassnahmen anzuordnen, diese auszuwerten und die daraus resultierenden Massnahmen vorzusehen;
  • die zur Qualitätssicherung notwendigen Kriterien für die Arbeitsabläufe im medizinischen Labor zu erfassen;
  • die QM-Anforderungen an ein Labor-Informations-System (LIS) zu beurteilen;
  • Fehlermeldesysteme im Rahmen einer interdisziplinären Fehlerkultur anzuwenden und deren Notwendigkeit zu begründen. 

Zertifizierung

Die Teilnehmer sind in der Lage,

  • die aktuellen QM-Systeme sowie -Normen im Schweizer Gesundheitswesen und im inter- nationalen Rahmen im Überblick darzustellen;
  • ausgesuchte wichtige normative Begriffe und Definitionen für den Bereich QM sowie wich- tigste gesetzliche Grundlagen umzusetzen;
  • die Systemelemente eines QM-Systems für medizinische Laboratorien zu kennen und den Aufwand für die Pflege des Systems abzuschätzen;
  • interne Audits und die Management-Bewertung durchzuführen, deren Feststellungen ein- zuschätzen und fach- sowie sachgerecht umzusetzen. 

Akkreditierung

Die Teilnehmer sind in der Lage:

  • interne Audits und die Management-Bewertung durchzuführen, deren Feststellungen einzuschätzen und fach- sowie sachgerecht umzusetzen;
  • die verschiedenen Akkreditierungsnormen zu vergleichen;
  • Vorgehen und Ablauf bei der Begutachtung eines medizinischen Labors einzuhalten.  

Dozenten:        
Ruth Urbinelli, labormedizinisches Zentrum Dr Risch, Head of Management Systems, Waldeggstrasse 37, CH-3097 Liebefeld

Rolf Straub, Dr., Ressortleiter Chemie, Biologie und Gesundheit, Stv. Leiter SAS, Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS, Ressort Chemie, Biologie und Gesundheit, Holzikofenweg 36, CH-3003 Bern

Daten:            
19. und 20.08.19 
17. und 18.09.19
24. und 25.09.19 (ganze Tage)

Kursort:         
medi / Zentrum für medizinische Bildung / Rettungssanität
Max-Daetwyler-Platz 2, 3014 Bern                     

ausser am 17.09.19 :

Universitätsspital Inselspital
Freiburgstrasse 18, 3010 Bern
Sitzungszimmer 6. Stock, Anne-Seiler-Haus (ASH) 

Leistungsnachweis:
Schriftliche Prüfung mit Fallbeispielen, Dauer 3 Stunden. 
Ort: VPOD, Birmensdorferstrasse 67, 8036 Zürich (5. Stock) 
Datum: Montag, 18. November 2019 
Zeit: 09:00 bis 12:00 Uhr

Kosten:          
Kurs inkl. Leistungsnachweis:
     
CHF 2’421.- Mitglieder labmed
CHF 4’035.- Nichtmitglieder

Kurs ohne Leistungsnachweis:     
CHF 2’057.- Mitglieder labmed
CHF 3’430.- Nichtmitglieder

Leistungsnachweis ohne Kurs      
CHF 1’816.- Mitglieder labmed
CHF 3’026.- Nichtmitglieder

(Preis für Mitglieder labmed, d.h. 40% Rabatt) 

Anmeldeschluss:                 
Montag, 10. Juni 2019

Anmeldebestätigung:          
Jede Kursanmeldung wird mit einer E-Mail bestätigt.

Spätestens 3 bis 2 Wochen vor Beginn wird die definitive Durchführung des Teilmoduls bestätigt, und Sie erhalten weitere Informationen.

Annullierung:                       
Die Annullierung hat schriftlich zu erfolgen

Gebühren:                             
bis Anmeldeschluss: keine Kosten
bis einen Tag vor Kursbeginn: 50 % der Kursgebühren
ab Beginn: 100 % der Kursgebühren oder es muss eine Ersatzperson schriftlich angemeldet werden.

Teilmodulbestätigung:        
es wird eine detaillierte Bestätigung ausgestellt.

Hinweis:                                
Module bzw. Teilmodule können von allen interessierten Personen belegt werden.

Kontakt:                                
Tel.: 031 313 88 23 oder per E-Mail: labmed@labmed.ch

Anmeldung